David’s advice

Kennt Ihr Listserve? Oder habt Ihr Euch schon einmal die Frage gestellt, was Ihr sagen oder schreiben würdet, wenn Ihr die Möglichkeit hättet, dass Ihr eine Million Menschen erreichen könnt? Die zweite Frage ist eigentlich die Antwort auf die erste. Und ok, im Moment erreicht man bei Listserve nur 19.075 Personen – fehlen also noch 980.925 zu einer Million. Schaut es Euch aber trotzdem mal an:

Nachdem ich die ersten Male zum Beispiel Koch- oder Cocktail-Rezepte von Leuten bekommen habe, die in ihren ersten Sätzen einräumten, dass sie ja eigentlich gar nicht kochen könnten, war die heutige Listserve-Mail ein Beleg dafür, dass theoretische Genialität und eine für St. Bergweh typische Lebenshaltung nicht so weit voneinander entfernt sind. Die Mail ist von Rachael aus London und sie schreibt über ihren Bruder David – und über Davids eintätowiertes Lebensmotto, das den ersten beiden Teilen eines Albert Einstein Zitats entspricht: „Learn from yesterday, live for today, hope for tomorrow.“ David scheint es gelebt zu haben, aber lest selbst – und dann beantwortet Euch selbstkritisch die Frage: Habt Ihr Euch heute schon lebendig gefühlt? Wenn ja, schreibt mir, in welchem Moment – dann kann ich Euch daran erinnern, diesen Moment bald zu wiederholen…

20120517-003052.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s