Stefan Glowacz auf Tour (Tickets gewinnen)

"Hang loose" auf oder besser über Baffin Island (Foto: Klaus Fengler)

„Hang loose“ auf oder besser über Baffin Island (Foto: Klaus Fengler)

Er gilt als der erfolgreichste Wettkampfkletterer Deutschlands: Gleich drei Mal (1987, 1988 und 1992) hat Stefan Glowacz die Rock Masters in Arco (Trentino in Italien) gewonnen. Dass überall in Deutschland Kletterhallen nicht nur entstehen oder ausgebaut werden, sondern zudem noch randvoll mit Kletterern sind, ist in gewisser Weise auch Glowaczs Verdienst (in Hamburg zum Beispiel im ausgebauten DAV Kletterzentrum, in der 2012 eröffneten Nordwandhalle, in der reinen Boulderhalle Salon du Bloc, an meinem Lieblingsspot Kilimanschanzo oder an der Urban Apes Kletterwand im Wellness-/Fitnesstempeln Meridian Spa).

Kletterwand im Hamburger Schanzenviertel: Kilimanschanzo (Foto: St. Bergweh)

Kletterwand im Hamburger Schanzenviertel: Kilimanschanzo (Foto: St. Bergweh)

In den nächsten Wochen tourt Stefan Glowacz mit seiner Multimedia-Show „Mit Fingerspitzen die Welt erobern“ durch Deutschland. Am 27. Januar 2013 macht er in der Hamburger Laeiszhalle Stopp (weitere Termine und Verlosung von 2×2 Gästelistenplätzen unten) und man kann sich auf eine 80-minütige Reise in eine faszinierende, in Stefan Glowaczs Welt freuen. Der Profi-Kletterer erzählt von Abenteuern in Nepal, Venezuela und Verdon, von Freundschaften und vom schmerzlichen Verlust seines langjährigen Weggefährten Kurt Albert, der im Herbst 2010 an einem Klettersteig in der fränkischen Schweiz abstürzte und mit 56 Jahren an den Folgen seiner Verletzungen verstarb.


Trailer „Abenteuer des 21. Jahrhunderts – Stefan Glowacz: Mit Fingerspitzen die Welt erobern“

Besonders beeindruckend – wie ich finde: Der mittlerweile 47-Jährige legt mindestens genauso viel Wert auf das Erreichen seiner Kletterziele wie auf das Klettern selbst. „Es geht mir bei meinen Expeditionen nicht nur um die sportliche Herausforderung, eine Wand über eine möglichst schwere Route zu durchsteigen. Es geht mir vor allem um die Kreativität, wie ich sie, wenn möglich, aus eigener Kraft erreichen und auch wieder verlassen kann“, so Glowacz. Entsprechend aufregend sind nicht nur die Kletter-Destinationen selbst, sondern schon die Bilder und Beschreibungen seines Weges zum jeweiligen Ziel – habe ich auf dem John Muir Trail in Kalifornien ja auch so erfahren. Das scheint im Übrigen auch ein kleiner Trend zu sein – Snowboard-Legende Jeremy Jones hat für sein Filmprojekt Deeper ebenfalls auf Helicopter & Co verzichtet, um (teilweise über Nacht) die Berge selbst zu besteigen, die er anschließend mit seinem Board abfuhr.

Typisches Stefan Glowacz Reiseziel: Der 2.810m hohe Roraima Tepui im Dreiländereck Venezuela, Brasilien und Guyana (Foto: Klaus Fengler)

Typisches Stefan Glowacz Reiseziel: Der 2.810m hohe Roraima Tepui im Dreiländereck Venezuela, Brasilien und Guyana (Foto: Klaus Fengler)

Tickets zu gewinnen
Moving Adventures hat St. Bergweh 2×2 Gästelistenplätze für die Show am Sonntag, den 27. Januar 2013 (16 Uhr), in der Hamburger Laeiszhalle zur Verfügung gestellt. Wer also zusammen mit einem Bergfreund/einer Bergfreundin seiner Wahl auf die Gästeliste will, der schreibt einen entsprechenden Kommentar unter diesen Blogbeitrag und hinterlässt seine Email-Adresse (im Zweifel entscheidet das Los). Die Verlosung endet am Donnerstag, den 24. Januar 2013, 12 Uhr Mittags Freitag, den 25. Januar, 13 Uhr Mittags. Bitte verwendet fürs Kommentieren eine gültige E-Mail-Adresse (die Ihr auch regelmäßig abruft), denn nur wen ich anschließend per Email erreiche, der kann auch gewinnen! Wer nicht aus Hamburg ist oder sich nicht auf sein Glück verlassen möchte, findet im Folgenden die anderen Tourstopps und Ticketkaufoptionen.

Tourstopps im Überblick
15.01.13 – Heilbronn (Harmonie – Wilhelm-Maybach-Saal)
16.01.13 – Karlsruhe (Schauburg-Cinerama)
17.01.13 – Mannheim (Capitol)
20.01.13 – Frankfurt/M. (Universität – Campus Westend)
21.01.13 – Düsseldorf (Savoy Theater)
22.01.13 – Essen (Astra Theater)
23.01.13 – Mainz (Capitol Kino)
27.01.13 – Hamburg (Kleine Laeiszhalle)
28.01.13 – Hannover (CinemaxX Nikolaistr.)
29.01.13 – Berlin (Urania)
30.01.13 – Erfurt (Kaisersaal
)
31.01.13 – Nürnberg (Meistersingerhalle – Kleiner Saal)
04.02.13 – Ingolstadt (Theater- und Festsaal Ingolstadt)
05.02.13 – Kempten (Kornhaus)
05.03.13 – Köln-Ehrenfeld (Cinenova Köln – Großer Saal)

Tickets
Tickets sind im Vorverkauf unter www.outdoor-ticket.net und an verschiedenen Vorverkaufsstellen (in Hamburg z.B. bei Globetrotter) für 20 Euro erhältlich – an der Abendkasse dann für 22 Euro. Achtung: Für Alpin- und Bergsportvereinsmitglieder oder Empfänger des E.O.F.T-Newsletters gibt es zwei Euro Rabatt im Vorverkauf.

Weitere Infos unter www.abenteurer-des-21-jahrhunderts.de

4 Antworten zu “Stefan Glowacz auf Tour (Tickets gewinnen)

  1. Moin!
    ich würde mich sehr über die Karten freuen – denn ich brauchen noch ein bisschen Inspiration für meine nächsten Urlaub.
    Könnte mich letzte Jahr nicht zu eine Wander- Kletterurlaub durch ringen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s