Sofar – Songs From A Room Hamburg

Ein bisschen stolz bin ich schon. Es war ein ganz schöner Aufwand und Nervenkitzel, die erste „Songs from a room“ (Sofar) Session in Hamburg aus dem Nichts auf die Beine zu stellen. Und ohne ein tolles Team wäre das auch nicht gegangen. Aber wir haben einfach mal gemacht und es hat sich gelohnt. Die Idee hinter Sofar: In einem bis kurz vor Beginn geheim gehaltenen Wohnzimmer treten in intimer Atmosphäre Bands und Musiker auf – die Stars von Morgen zum Anfassen sozusagen. Wer dabei sein will, muss sich bei Sofar anmelden und wird so immer rechtzeitig informiert, sobald zukünftige Gigs anstehen. Erste Reviews gibt es auf unserem Sofar Hamburg Blog oder bei metameadchen.de und deal-hunter.de.

Uiuiui: Ich so bei der Anmoderation

Uiuiui: Ich so bei der Anmoderation

Nach einigem Hin und Her zwischen Youtube und GEMA – die alle Songs im offiziellen internationalen Sofar Sounds Youtube Kanal aus unerfindlichen Gründen in Deutschland gesperrt haben – haben wir in den letzten Tagen eine Lösung gefunden und EINFACH einen eigenen Sofar Hamburg Youtube Kanal aufGEMACHT. Und deshalb kann ich Euch jetzt ein Video von allen fünf anwesenden grandiosen Bands bzw. Singer-Songwriter vorstellen. Also Lautstärkeregler hochdrehen, durchklicken und genießen:

Parasite Single – Back And Forth:

Tom Klose – To Hurt And To Be Hurt:

Christof Jäger – Seltsames Zimmer:

Ben Galliers – Finders Keepers:

NUMBE:RA – If I Knew Then:

Songs from a room ist eine geniale Möglichkeit, um Musiktalente hautnah zu erleben und viele interessante Leute zu treffen. Die nächste Session ist auch schon in Planung. Freut Euch drauf, sagt es weiter und unterstützt so lokale Musiker und Bandprojekte!!!

An alle talentierten Musiker da draußen: Solltet Ihr mal bei Sofar auftreten wollen, dann schreibt eine nette Mail an hamburgsofar(at)gmail.com und schicke uns ein paar Links, wo wir Euch in Aktion hören/sehen können.

An alle Musikliebhaber mit großem Wohnzimmer: Eure Wohnung ist groß genug? Eure Nachbarn entspannt? Und das Ganze noch in Hamburg und gut erreichbar? Warum nicht mal Sofar in Eurem Wohnzimmer? Wenn Ihr Lust und den nötigen Platz habt, dann schreibt uns doch eine Mail an hamburgsofar(at)gmail.com. Es winken auch ein paar garantierte Gästelistenplätze für Eure Freunde.

Neuigkeiten und aktuelle Auftritte der Sofar-Bands erfahrt Ihr regelmäßig auf unserem Blog www.sofar-hamburg.de. Natürlich solltet Ihr auch unseren Sofar Hamburg Youtube Kanal abonnieren. Außerdem möchte ich Euch noch auf unsere Freunde von Sofar Berlin hinweisen – schließlich kommt ja nicht jeder St. Bergweh Bewohner aus Hamburg. Unbezahlbare Infos zu anstehenden Sessions und Szene-News aus Berlin bekommt Ihr auf der Sofar Berlin Facebook-Seite.

Eine Antwort zu “Sofar – Songs From A Room Hamburg

  1. Pingback: Sofar, ich liebe es | wordBUZZz·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s