Sie liebt mich – sie liebt mich nicht

Wochenlang saß ich in meinem verdunkelten Zimmer. Im #Neuland hatte ich mir ein Kilo Gänseblümchen bestellt. Jeden Abend zupfte ich von einigen Hundert Blüten die weißen Blätter aus. Eins nach dem anderen: sie liebt mich – sie liebt mich nicht – sie liebt mich – sie liebt mich nicht… Immer das gleiche Ende. Und das bei einem Kilo Gänseblümchen! Das kann doch wohl nicht wahr sein – dachte ich mir. „Doch, kann es“, sagten die komplett entblätterten Gänseblümchen.

In Love: Sie geht mir nicht aus dem Kopf - da hilft auch kein Lakritz-Schnaps

In Love: Sie geht mir nicht aus dem Kopf – da hilft auch kein Lakritz-Schnaps

Ich brauchte Ablenkung. Sonnenschein. Ein Abenteuer. Trotz öffentlichem Abschiedsbrief keine Reaktion. Wer soll das bitteschön aushalten? Also habe ich mich woanders amüsiert. Und wie! Allerdings muss ich jeden enttäuschen, der sich jetzt Details aus meinem Liebesleben mit Frauen erhofft. Denn es geht um eine andere Liebe – der zum SNOWBOARDEN! Denn sie ist der Grund, warum ich im Sommer von Hamburg aus 2.800 Kilometer nach Les 2 Alpes und zurück fahre oder für ein Wochenende in eine Skihalle nach Holland, statt an den Strand wie jeder normale Mensch.

Unnormale Dinge tun: Wer das komisch findet, der hat noch nie richtig geliebt

Unnormale Dinge tun: Wer das komisch findet, der hat noch nie richtig geliebt

Denn was ich eigentlich sagen wollte: Sie hat mir scheinbar verziehen (versteht man nur, wenn man diesen Beitrag gelesen hat). Die Skihalle in Bispingen, der Snow Dome, wird in Kürze wiedereröffnet. YEAH!!! Dann sind wir wieder ein Paar. Und ich kann mich in ihre vertrauten Arme legen, wenn mich die Sehnsucht plagt. Wenn mir Bilder von unverspurten Powderhängen und perfekten Kicker-Lines nicht mehr aus dem Kopf gehen. Wenn mich das Bergweh überkommt.

Ab dafür: So ging's Ende Juli nach Landgraaf (NL) in die Snow World, demnächst dann wieder nach Bispingen in den Snow Dome

Ab dafür: So ging’s Ende Juli nach Landgraaf (NL) in die Snow World, demnächst dann wieder nach Bispingen in den Snow Dome

Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Mitte September soll er verkündet werden. Im Moment spricht man auf dem Snow Dome Blog von Herbst/Winter 2013. „Eine eigene Energiewirtschaft, effizientere Kühlsysteme, bessere Schneequalität und veränderte Öffnungszeiten sollen den Heidegletscher wieder zum Erfolg führen“, heisst es da. Ich bin gespannt. Und aufgeregt. Und happy. Und ihr könnt hier schon mal reinschauen, was sich gerade in Bispingen so tut:

6 Antworten zu “Sie liebt mich – sie liebt mich nicht

  1. Klasse Text! (: Da krieg ich selbst mal wieder total Lust in den Skiferien in ein Skigebiet zu fahren und mal wieder auf das Brett zu steigen. Egal ob Snowboarding oder Skifahren, Hauptsache mal wieder raus aus dem Alltag kommen.

    Gefällt mir

  2. Pingback: I’m true to this! Really? | ST. BERGWEH·

  3. Pingback: Bergsporturlaub in Hamburg | ST. BERGWEH·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s